Infos


Hinweis
Rauchmelder
Hinweis
vergiss_die_feuerwehr
Info
Führungen
Impressum

Einsatz

Jahr 2003   Jahr 2004   Jahr 2005   Jahr 2006   Jahr 2007   Jahr 2008   Jahr 2009   Jahr 2010   Jahr 2011   Jahr 2012   Jahr 2013   Jahr 2014   Jahr 2015   Jahr 2016   Jahr 2017   Jahr 2018   Jahr 2019  

Einsatzstatistik

Brand Gasflasche
28.12.15 - 17:01:00
mehr.. Die Flüssiggasflasche eines Katalytofens begann aus ungeklärter Ursache am Ventil zu brennen. Der Besitzer konnte die brennende Gasflasche noch ins Freie bringen. Hierbei verletzte er sich leicht. Die Feuerwehr kühlte die Flasche und ließ sie ausbrennen.
Autor: (apitka)




Kochgut auf Herd
12.12.15 - 13:56:00
mehr..
Autor: (apitka)




Auslaufender Gefahrgutstoff
18.11.15 - 10:42:00
mehr.. Bei der Überprüfung eines Gefahrguttransporters durch die Polizei auf dem Parkplatz der St 2237 Nähe der Lände Roth wurden geringe Mengen auslaufendes Pulver aus einem 25 kg Sack festgestellt. Hierbei handelte es sich um den Stoff Dinatriumtrioxosilicat mit der UN-Nummer 3253. Dieser wird für die Herstellung von Geschirrspülmittel verwendet und ist als ätzend, bzw. reizend eingestuft. Mit Hilfe eines Radladers der nahe gelegenen Firma Bella Garda wurden Teile der Ladung abgeladen, um an den aufgerissenen Sack zu gelangen. Dieser wurde dann eingetütet und wieder auf dem Lkw verladen.
Autor: (apitka)




Hydrauliköl ausgelaufen
06.10.15 - 08:39:00
mehr..
Autor: (apitka)




Pkw überschlagen
16.09.15 - 14:59:00
mehr.. Auf dem Betriebsweg des Main - Donau - Kanals nahe der Lände Roth überschlug sich ein VW Golf. Entgegen anderslautender Erstmeldung gab es keine Verletzten, bzw. war keine Person im Fahrzeug eingeklemmt.
Autor: (apitka)




Waldbrand
29.08.15 - 15:34:00
mehr.. Nahe der Atemschutzübungsstrecke der Landkreises Roth brannte der Waldboden auf ca. 1200 Quadratmeter.
Autor: (apitka)




Brand im Kino
22.08.15 - 15:53:00
Die Samstagnachmittagvorstellung im Rother Kino musste abgebrochen werden, da eine Lautsprecherbox zu brennen begann. Der Brand konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Der Kinosaal wurde belüftet, der Lautsprecher nach außen gebracht.
Autor: (apitka)




Personenrettung über Drehleiter
15.08.15 - 13:58:00
mehr..
Autor: (apitka)




Baby aus verschlossenem Pkw befreit
04.08.15 - 12:30:00
Aus ungeklärter Ursache verschlossen sich die Türen eines VW Golfes. Der Fahrzeugschlüssel war noch im Auto, ebenso das acht Monate alte Baby. Die Feuerwehr zerstörte eine Seitenscheibe um an den Schlüssel zu gelangen.
Autor: (apitka)




Wasserdampf löst Rauchmelder aus
01.08.15 - 14:01:00
mehr.. Ein Rauchmelder in der erst kürzlich aufgeschaltete Brandmeldeanlage in der Zentralen Aufnahmeeinrichtung für Asylanten ( ZAE ) löste wegen Wasserdampf aus.
Autor: (apitka)




Zimmerbrand in Wohnheim
23.07.15 - 18:39:00
mehr.. Bericht Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung
Autor: (apitka)




Feuerwerk entzündet Zeltdach
12.07.15 - 23:49:00
mehr.. Durch das Feuerwerk beim Datev-Challenge Triathlon entzündete sich das Foliendach des Technikturmes im Stadion. Es konnte von Mitarbeitern des Veranstalters schnell gelöscht werden.
Autor: (apitka)




VU
29.05.15 - 14:48:00
mehr.. Verkehrsunfall bei Rothaurach mit zwei beteiligten Fahrzeugen
Autor: (apitka)




Brand in Stromverteilung
02.05.15 - 22:50:00
mehr.. Bei einem Rother Kabelhersteller brannte die Stromverteilung in einer Fertigungshalle.
Autor: (apitka)




Vermisstensuche
15.04.15 - 18:22:00
mehr.. Am Mittwochabend musste eine 81 jährige Patientin aus der Kreisklinik Roth gesucht werden, die schon mehrere Stunden vermisst wurde und vermutlich orientierungslos umherlief. Bereits vor der Alarmierung der Feuerwehr wurde seitens der Polizei im familiären Umfeld nach der Patientin gefahndet sowie die Taxizentralen befragt. Mit Hilfe der Feuerwehr wurde dann gegen 19 Uhr das Krankenhaus komplett durchsucht, danach das nähere Umfeld der Klinik. Das Suchgebiet wurde erweitert, die Ortsteilfeuerwehren aus Rothaurach und Kiliansdorf wurden dazu alarmiert, mehrere Suchhunde von BRK, Johanniter und ASB waren im Einsatz, ein Polizeihubschrauber war in der Luft, die Feuerwehr - Dispogruppe „Warnen“ des Landkreises wurde für Lautsprecherdurchsagen mobilisiert. Zur Koordination der Einsatzkräfte war die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung aktiv. Gegen 23:15 Uhr wurde die Suche ergebnislos abgebrochen. Tags darauf wurden noch Teile der Rednitz mit dem Boot erfolglos abgesucht, der Polizeihubschrauber war ebenfalls wieder im Einsatz. Am Freitagnachmittag wurde die Frau von Passanten zwischen Roth und Unterheckenhofen in der Nähe der Bahnstrecke aufgefunden. Sie war bei Bewusstsein. Zusammen mit Kräften der Feuerwehr Roth barg der Rettungsdienst die Person aus unwegsamen Gelände und verbrachte sie ins Krankenhaus.
Autor: (apitka)




Sturmschäden
31.03.15 - 11:07:00
mehr.. 17 Einsätze hatte die Feuerwehr Roth zwischen 11 und 18 Uhr abzuarbeiten, die durch einen Sturm entstanden waren. Hauptsächlich umgestürzte Bäume waren zu beseitigen. Richtig schwere Schäden gab es glücklicherweise nicht zu verzeichnen.
Autor: (apitka)




Verpuffung
09.03.15 - 20:58:00
In einem aluminiumverarbeitenden Betrieb im Ortsteil Barnsdorf kam es in einer Produktionsanlage zu einer stärkeren Verpuffung. Hierbei geriete Aluminiumpulver in der Anlage in Brand. Da Metallbrände mit herkömmlichen Mitteln nicht zu löschen sind, wurde beschlossen, es kontrolliert abbrennen zu lassen. Dies gelang auch, ohne dass weiterer Schaden entstand. Durch die entstandene Druckwelle wurden Teile des Daches und einer Außenwand zerstört.
Autor: (apitka)




Brand Papiertonnen
07.03.15 - 18:08:00
mehr.. Mehrere Papiertonnen brannten im Hof der Realschule. Durch die Hitzeeinwirkung platzten Teile einer Betonmauer ab und flogen wie Geschosse durch die Luft.
Autor: (apitka)




Personenrettung über Drehleiter
17.02.15 - 11:56:00
mehr..
Autor: (apitka)




Vu in Pfaffenhofen
14.02.15 - 08:36:00
mehr.. Die Feuerwehren aus Pfaffenhofen und Roth wurden zu einem Verkehrsunfall alarmiert, bei dem ein Pkw in die Seitenabsperrung krachte. Hierbei wurde der Fahrer leicht verletzt. Der Verkehr musste geregelt, auslaufende Betriebsstoffe gebunden, gefährliche Teile der zerstörten Seitenabsperrung entfernt werden.
Autor: (apitka)




Brand an Zugbremse
13.02.15 - 20:07:00
mehr.. Auf Gleis 3 am Rother Bahnhof konnte ein Regionalexpress seine Fahrt Richtung München nicht fortsetzten, da Bremsen an einem Wagon brannten. Das Zugpersonal löschte den Brand mit einem Schaumlöscher noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr. Starker Rauchgeruch war im gesamten Zug wahrzunehmen. Die Fahrgäste mussten auf den nächsten Zug warten.
Autor: (apitka)




Unfall bei Eckersmühlen
12.02.15 - 12:26:00
mehr.. Auf der Staatsstraße 2220 zwischen Roth und Eckersmühlen kollidierten ein Kleinlaster und ein Pkw im Gegenverkehr. Die Fahrerin des 3er BMW wurde hierbei eingeklemmt und musste mittels schwerem Rettungsgerät befreit werden. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Der Fahrer des Lkw`s wurde ebenfalls verletzt. Die Staatsanwaltschaft ordnete das Hinzuziehen eines Sachverständigen an. Zur genaueren Unfallrekonstruktion ließ dieser die beiden beteiligten Fahrzeuge dort zusammenstellen, wo sie zusammenkrachten. Die Staatsstraße war für mehrere Stunden gesperrt.
Autor: (apitka)




Brand Container
10.02.15 - 14:11:00
mehr.. Rauchentwicklung im Gartenabfallcontainer an der Kläranlage.
Autor: (apitka)




Brand Hühnerstall
05.02.15 - 02:35:00
mehr.. "Brand landwirtschaftliches Anwesen" war das Einsatzschlagwort, nach dem die Feuerwehren von der Integrierten Leitstelle zu einem Brand nach Bernlohe alarmiert wurden. Glücklicherweise war es dann "nur" ein Hühnerstall. Dieser jedoch brannte komplett nieder und es verbrannten ca. 50 Hühner. Alarmiert waren die Feuerwehren Bernlohe, Georgensgmünd, Unterheckenhofen, Barnsdorf, Kiliansdorf und Roth sowie die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung klein und die Unterstützungsgruppe Atemschutz des Landkreises. Tätig werden mussten nur die Feuerwehren aus Georgensgmünd und Bernlohe .
Autor: (apitka)




Verkehrsunfall Innenstadt
18.01.15 - 11:31:00
mehr.. An der Kreuzung Hauptstraße/Münchener Straße kollidierten zwei Pkw. Hierbei wurden zwei Personen verletzt. Eine Frau konnte erst durch Entfernen der Beifahrertüre mittels Spreizer und Schere aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Auslaufende Betriebsstoffe mussten gebunden werden, die Kreuzung war für etwa eine Stunde gesperrt.
Autor: (apitka)